Ihr Dreiundsechzig Shop

Buch - Braune Erde, Schulausgabe
6,95 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Der 15-jährige Ben wohnt bei seiner Tante und seinem Onkel in einem Dorf in Mecklenburg: dreiundsechzig Einwohner, achtzehn leer stehende Häuser und ganz viel Langeweile. Dann kommt plötzlich Leben ins Dorf: Zwei Familien ziehen ins alte Gutshaus und richten es her. Sie betreiben ökologische Landwirtschaft, etablieren einen neuen Gemeinschaftssinn und nehmen Ben herzlich bei sich auf. Reinhold, der Anführer der Neuen, nimmt sich viel Zeit für Gespräche über den kritischen Zustand des Landes, die hübsche Freya erwidert Bens Interesse und die Zwillinge Konrad und Gunter darf Ben zu konspirativen Treffen und Schießübungen begleiten. Doch was anfangs nach spannenden Spielchen aussieht, entpuppt sich nach und nach als hochgradig explosiv und zielgerichtet. Zu spät erkennt Ben, dass jeder, der sich dem "nationalen" Gemeinschaftsgefühl in den Weg stellt, um sein Leben bangen muss ...

Anbieter: myToys
Stand: 04.07.2020
Zum Angebot
Nah und Fern
18,89 € *
ggf. zzgl. Versand

Nach dem Tod ihres Mannes begann Birgit Esser-Leonhardt mit den Aufzeichnungen. Sie ist Jahrgang 1927. Ihre Autobiographe ist eine deutsche Geschichte. Sie ist so tpisch deutsch. Die Wurzeln ihrer Familie lagen in vielen Ländern.Die glückliche Jugend im Ostseebad Zoppot bei Danzig wurde durch den Krieg beendet. Bis zum Aufbau einer neuen Existenz in der BRD war ein langer Weg zurückzulegen.Glück ist eine Balance. Das Alter ist eine gute Zeit zurückzuschauen. Die Abgründe des Lebens schauen nur zwischen den Zeilen. Den Verlust der Heimat hat sie nie verwunden. Der Blick auf das Gute hat sie weiter getragen.Die glücklichen Jahre in der jungen BRD beendet der Tod nach dreiundsechzig gemeinsamen Ehejahren. Nun gilt es, einen neuen Sinn zu finden.

Anbieter: Dodax
Stand: 04.07.2020
Zum Angebot
Bin ich nun ein Trümmerkind
10,50 € *
ggf. zzgl. Versand

In »Bin ich nun ein Trümmerkind ...« erzählt Jörg Aufenanger in dreiundsechzig Miniaturen von seiner Nachkriegskindheit im bergischen Wuppertal, manchmal melancholisch in der Suche nach einer verlorenen Zeit, oft aber auch heiter dank des Glücks der Kinderjahre. Eine Lebensfrühzeit geprägt von Freundschaften mit einem Elephanten, einem Puma und einigen Mädchen. Als es noch keine Kinderspielplätze gab, waren die Trümmergrundstücke Schauplatz kindlicher Spiele und erster erotischer Wirren. »Bin ich nun ein Trümmerkind, da ich zwischen Trümmern erstmals ein Mädchen geküsst habe?«, so beginnt das Buch der Erinnerung und endet mit dem Satz: »Ich schaukle sanft weiter wie die Schwebebahn, zwischen Gestern und Heute.«

Anbieter: buecher
Stand: 04.07.2020
Zum Angebot
Anders sind wir alle
20,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Anders sind wir alle. Und das ist wunderbar, denn jeder kann sein, wie er ist. Ein Stück Freiheit ist gewonnen, wenn auch gezeigt werden darf, dass man verwundbar ist, empfindsam, enttäuscht, traurig, tapfer, schwach. Von quälender Unsicherheit ist die Rede, vom Zweifel, von Angst, von Sehnsucht. Sie muß nicht verborgen bleiben. Mut und Vertrauen gehören dazu, sich zu bekennen. Mit dem Öffnen beginnt ein Glücklichsein, Ende der Einsamkeit, der Lüge, der Verzagtheit. Manchmal hält das Gefühl nur für Augenblicke, ist Impuls, heiß und heftig. Manchmal trägt es durch den Alltag. Dieses Buch ist Ermutigung. Es ist die Aufforderung zum Leben. Die meisten Arbeiten entstanden in der Jerichower Schreibrunde, die sich regelmäßig im Therapieraum der Klinik trifft. Sie öffnet sich allen, die über ihr Leben schreiben und einander zuhören wollen. Oftmals werden es Spiegeltexte. Mutmacher, die man sich an den Spiegel stecken sollte, um sie immer wieder vor Augen zu haben. Mancher schreibt sich in eine Wunschwelt. Seine Not wird auf diese Weise spürbar. Dreiundsechzig Autoren melden sich in diesem Buch zu Wort, darunter Schriftsteller, Schreibende aus Literaturkreisen und der Jerichower Schreibrunde. Es gibt fiktive Geschichten und authentische Berichte, karge Auskünfte und Biografisches. Gedichte, Notizen, Erzählungen, Zeichnungen, die meisten von Patienten. So unterschiedlich die Beiträge auch sein mögen, sie sind voller Zuversicht. Wer schreibt und malt, sucht den anderen. Er hat Hoffnung, ihn zu finden und zu erreichen. Wieder ein Schritt zum Glücklichsein.

Anbieter: Dodax
Stand: 04.07.2020
Zum Angebot
Quartett für die Ewigkeit
16,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine Art kleines Vogtland-Lesebuch, ein ostdeutsch gefärbter, die Stimme der Vernunft jedoch nicht vollends ausklammernder Blick auf die jüngere Zeitgeschichte, ein Sammelsurium von Liebeserklärungen an große Gestalten in Kunst, Musik, Literatur, manches Neue oder bislang Unbekannte enthaltend, ein bunter Strauß lehrreicher, oft auch amüsanter Beobachtungen am Rande - all das ist oder bietet "Der verlorene Bruder - Essays, Aufsätze, Betrachtungen I", das neue Buch des Greizer Autors Volker Müller. Nicht wenige der dreiundsechzig Texte des Bandes stehen in Zusammenhang mit der journalistischen Arbeit des gebürtigen Plaueners, der zu dieser Seite seiner Biografie sagt: "Einerseits war die Arbeit für Zeitungen eine gehörige Belastung, verbunden mit Zeitdruck, Sprunghaftigkeit, beständiger Unruhe. Andererseits wurde ich mit Schicksalen, Themen, Vorgängen und Ereignissen konfrontiert, von denen ich sonst kaum etwas mitbekommen hätte." - Müller, bis 1989 vorwiegend als Musiker tätig, kam danach im Zuge der weiteren Existenzsicherung zum Journalismus, war sechs Jahre lang Greizer Lokalredakteur der Frankenpost, schrieb später unter anderem für folgende Organe: Frankfurter Rundschau, Freie Presse, Ostseezeitung, Ostthüringer Zeitung, Potsdamer Neueste Nachrichten, Thüringer Allgemeine, Thüringen Kulturspiegel, Vogtlandanzeiger sowie Das Orchester und Oper & Tanz.

Anbieter: Dodax
Stand: 04.07.2020
Zum Angebot
Lesereise Israel
15,00 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Israel, die Wiege der drei monotheistischen Religionen, ist nicht bloß einer der unruhigsten Orte der Welt, sondern auch ein lebendiger, jugendlicher Mikrokosmos, in dem Moderne und Tradition, Abendland und Morgenland mit- und nebeneinander bestehen.Ein arabischer Siedler, humorvolle ultraorthodoxe Juden und ein israelischer Elitesoldat, der für einen Palästinenserstaat demonstriert, sind einige der Beispiele dafür, wie Gil Yaron mit verbreiteten Stereotypen über Israel aufräumt. Stein für Stein zeichnet der Autor ein facettenreiches, farbenfrohes Mosaik dieser vielschichtigen Gesellschaft. Die Reise führt von den idyllischen Bergen Judäas bis in die stickigen Bars von Tel Aviv, von Krisenherden zu puderweißen Mittelmeerstränden, von sinnenfreudigen Restaurants ins puritanische Land der Bibel. Mit satirischen Anekdoten, Porträts und historischen Rückblicken meißelt Yaron das Tiefenrelief eines Landes, in dem steter Wandel und heftige Debatten die einzigen Konstanten bilden. Kuriose Einblicke in den Ausnahmezustand, den die Bewohner Israels ihren Alltag nennen, wecken Neugier und Verständnis für einen Staat, der auch dreiundsechzig Jahre nach seiner Gründung noch immer um seine Identität und sein Überleben ringt.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 04.07.2020
Zum Angebot
Erwachte Vernunft
9,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Autor hat sich sein ganzes Leben lang ernst und leidenschaftlichmit seinem Glauben auseinandergesetzt.Im Lauf der Jahre erwachte in ihm das eigenverantwortlicheIch, das ihn zu seinem persönlichen, ureigenenWeltbild führte. Dieses hat – trotz intensiver und fundierterAuseinandersetzung mit seiner Konfession – nichtzum Ziel, die Lehre der Kirche in Frage zu stellen, sondernden Glauben zu vertiefen.Johann Bartel wurde 1923 in Dortmund geboren undstammt aus einer behüteten, praktizierend katholischenBergmannsfamilie: Eltern, Großvater und fünf Kinder. Eswaren glückliche Kinderjahre.Er besuchte die achtjährige Grund- und die zweijährigeHandelsschule. Es folgten Arbeits- und Militärdienst undeine vierjährige amerikanische und englische Kriegsgefangenschaft.Nach der Lehre als Industriekaufmann warer Kostenrechner in einem Bergbauzulieferbetrieb undbeendete mit dreiundsechzig Jahren seine Berufstätigkeitals Controller (Abteilungsleiter) in einer Kupferhütte.Er ist seit 56 Jahren verheiratet und hat drei Kinder.

Anbieter: Dodax
Stand: 04.07.2020
Zum Angebot
Star Trek Typhon Pact 5
16,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Der erste Roman eines zweiteiligen TYPHON PACT-Abenteuers, das im Universum von STAR TREK - THE NEXT GENERATION und STAR TREK - DEEP SPACE NINE spielt!Nachdem die letzte Borg-Invasion ganze Welten zerstört, dreiundsechzig Milliarden Personen das Leben gekostet und der Sternenflotte einen lähmenden Schlag versetzt hatte, haben sich sechs der Vereinigten Föderation der Planeten feindlich gesinnte Nationen zum Typhon-Pakt zusammengeschlossen: das Romulanische Sternenimperium, die Breen-Konföderation, die Tholianische Versammlung, die Gorn-Hegemonie, die Tzenkethi-Koalition und der Heilige Orden der Kinshaya.Beinahe drei Jahre fochten die Föderation und die Klingonen als Verbündete innerhalb des Khitomer-Abkommens mit dem benachbarten Bündnis, dem Typhon Pakt, einen vorwiegend kalten Krieg aus. Doch als die Sternenflotte wieder aufgebaut wird, werden Splittergruppen innerhalb des Paktes nervös aus Sorge um ihre Unfähigkeit, einen Quanten-Slipstream-Antrieb zu entwickeln, der sichmit dem der Föderation messen kann.Werden Anführer wie Föderationspräsidentin Bacco und der romulanische Praetor Kamemor einen anhaltenden Frieden bewirken, oder wird sich der kalte Krieg zwischen den beiden Allianzen verschärfen, und eventuell zu einem ausgewachsenen heißen Krieg führen?

Anbieter: buecher
Stand: 04.07.2020
Zum Angebot
Star Trek - Typhon Pact 5: Heimsuchung - David ...
0,37 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Nachdem die letzte Borg-Invasion ganze Welten zerstört, dreiundsechzig Milliarden Personen das Leben gekostet und der Sternenflotte einen lähmenden Schlag versetzt hatte, haben sich sechs der Vereinigten Föderation der Planeten feindlich gesinnte Nationen zum Typhon-Pakt zusammengeschlossen: das Romulanische Sternenimperium, die Breen-Konföderation, die Tholianische Versammlung, die Gorn-Hegemonie, die Tzenkethi-Koalition und der Heilige Orden der Kinshaya. Beinahe drei Jahre fochten die Föderation und die Klingonen als Verbündete innerhalb des Khitomer-Abkommens mit dem benachbarten Bündnis, dem Typhon Pakt, einen vorwiegend kalten Krieg aus. Doch als die Sternenflotte wieder aufgebaut wird, werden Splittergruppen innerhalb des Paktes nervös aus Sorge um ihre Unfähigkeit, einen Quanten-Slipstream-Antrieb zu entwickeln, der sich mit dem der Föderation messen kann. Werden Anführer wie Föderationspräsidentin Bacco und der romulanische Praetor Kamemor einen anhaltenden Frieden bewirken, oder wird sich der kalte Krieg zwischen den beiden Allianzen verschärfen, und eventuell zu einem ausgewachsenen heißen Krieg führen?

Anbieter: reBuy
Stand: 04.07.2020
Zum Angebot
A-ha
52,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Im Herbst 1985 landeten a-ha in den Charts von Billboard mit ihrer ersten Single auf Platz 1. Zu der Single gab es ein wegweisendes Video. Eine unbekannte Band aus Norwegen hatte das vermeintlich Unmögliche möglich gemacht. Im Herbst 2010 traten a-ha zum letzten Teil ihrer Abschiedstournee 'Ending On A High Note' an. Nach fünfundzwanzig Jahren, mehr als fünfhundertfünfzig Konzerten, neun Studioalben, drei Live-Alben, an die vierzig Singles, dreiundsechzig ersten Plätzen in siebenundzwanzig Ländern und über fünfunddreissig Millionen verkauften Alben ist endgültig Schluss. Eine Ära neigt sich dem Ende entgegen. 'a-ha - Die ganze Geschichte' ist die ultimative Darstellung eine märchenhaften Laufbahn. Das Ergebnis ist eine unvergleichliche Dokumentation der Geschichte von a-ha - und der gesamten magischen Maschinerie, die das Leben einer Popband prägt. Das Buch zeigt eine einzigartige Sammlung von Bildmaterial, vieles davon wird hier zum ersten Mal veröffentlicht: Plattencover, PR-Material und Sammelobjekte, Privatfotos der Bandmitglieder, Skizzen und Notizen, dazu eine Reihe klassischer Bildserien von Fotografen, die a-ha in den vergangenen fünfundzwanzig Jahren auf Schritt und Tritt gefolgt sind.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 04.07.2020
Zum Angebot
Der Duft meiner Kindheit (Mängelexemplar)
9,19 € *
ggf. zzgl. Versand

Einer der wichtigsten literarischen Autoren Frankreichs erinnert sich: Bezaubernde Momentaufnahmen einer glücklichen Jugend - erzählt in 63 Düften. Eine Hommage an das ländliche Frankreich in einem charmanten Geschenkbuch.Philippe Claudel erzählt uns seine Lebensgeschichte in dreiundsechzig Düften. Aus diesen Düften steigen Bilder seiner Kindheit und Jugend auf, die er in Dombasle-sur-Meurthe verbrachte, einem Dorf am Fuße der Vogesen. Mit Dombasle verbindet er als Erstes den Duft von Akazien, wenn er im Frühling mit dem Fahrrad zu seinen Freunden fährt. Er liebt es, wenn seine Großmutter den stark mit Knoblauch gewürzten Hasenbraten zubereitet, und er begleitet sie gern zum Waschplatz und springt in das seifige Wasser. Onkel Dédés Pullover riechen nach Gauloises. Besonders eng ist die Verbindung zu seinem Vater, mit dem er gemeinsam an den Flüssen Meurthe und Digue angeln geht. Im Januar riecht es in Dombasle nach dem Schnaps, der in einer abgelegenen Hütte gebrannt wird. Im Frühjahr betört der Duft der Doldenblütler. Im Sommer werden die Felder gemäht, und Philippe fährt mit dem Fahrrad an den Stoppelfeldern vorbei zur Bäckerei, um Baguette zu kaufen. Nach dem Gewitter duftet es nach Regen."Ich radele mit geschlossenen Augen und werfe den Kopf nach hinten, berausche mich am Duft der Blüten und der fiebrigen Freude, die der Frühling jedes Jahr von Neuem mit sich bringt. Die Tage werden ab jetzt endlos sein, genau wie unser Leben."Hinweis: Dieser Artikel kann nur an eine deutsche Lieferadresse ausgeliefert werden.

Anbieter: buecher
Stand: 04.07.2020
Zum Angebot
HAWAII Impressionen einer Rundreise
12,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Der 1938 in Nürnberg geborene Autor bereiste mehrfach die sechs Kontinente und die Ozeane unserer Welt. Seine große Leidenschaft galt dabei dem pazifischen Raum und dort vor allem Hawaii. Siebenmal besuchte er die Inseln Big Island, Oahu, Kauai und Maui. Seine außergewöhnlichen Erlebnisse an den kulturellen Schauplätzen und in den lebendigen Kleinstädten, seine Begegnungen mit den dort lebenden Menschen, seine Liebe zur Natur mit ihren endemischen Pflanzen und Vögeln sowie seine Empfindungen in den von Insel zu Insel wechselnden Landschaften mit Bergen, Tälern, Buchten und Stränden und größtenteils unberührten Regenwäldern versteht Peter Landgraf nicht nur in bewegten Worten, sondern auch in gemalten Bildern auszudrücken. Dreiundsechzig Gouachen, Aquarelle und Zeichnungen geben seine Eindrücke wieder.Seine Reiseerzählungen beginnt der Autor mit ALOHA, dem Zauberwort des Archipels, mit dem gegrüßt und auf Wiedersehen gesagt und gleichsam das Wesen der hawaiischen Kultur und Gastfreundschaft ausgedrückt wird. Mit faszinierenden Worten schildert er die Sehenswürdigkeiten der vier großen Inseln und die von ihm empfundenen Höhepunkte, um mit der Beobachtung eines Sonnenuntergangs zu enden, der das zuerst noch goldgelb glühende Firmament in einer wahren Farborgie von Orange in Rot und schließlich Violett wechseln lässt.

Anbieter: buecher
Stand: 04.07.2020
Zum Angebot

Stöbern Sie durch unser Sortiment


Alle Angebote

Eine Auswahl unserer Shops

Häufig gesucht