Keine Treffer zu Ihrer Suche. Versuchen Sie es mit einem anderen Suchbegriff oder stöbern durch unsere Angebote:

Stöbern Sie durch unsere Angebote (32 Treffer)

Kategorien

Shops

Woodhouse, S: Haus meines Herzens
14,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Ein bewegender Roman für alle Fans von Rosamunde Pilcher. Mit dreiundsechzig darf eine Frau keinen Ärger mehr machen. Als Lucy ein Traumhaus an der griechischen Küste erbt, reist sie kurz entschlossen in die Ägäis und durchlebt in Griechenland noch einmal die erste und einzige Liebe ihres Lebens. Lucy entschliesst sich, dem eintönigen Leben in Cambridge den Rücken zu kehren und in das Haus ihres Herzens mit seinen grossen kühlen Räumen, der Terrasse zum weissen Strand und dem kobaltblauen Meer zu ziehen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Woodhouse, S: Haus meines Herzens
10,30 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Ein bewegender Roman für alle Fans von Rosamunde Pilcher. Mit dreiundsechzig darf eine Frau keinen Ärger mehr machen. Als Lucy ein Traumhaus an der griechischen Küste erbt, reist sie kurz entschlossen in die Ägäis und durchlebt in Griechenland noch einmal die erste und einzige Liebe ihres Lebens. Lucy entschließt sich, dem eintönigen Leben in Cambridge den Rücken zu kehren und in das Haus ihres Herzens mit seinen großen kühlen Räumen, der Terrasse zum weißen Strand und dem kobaltblauen Meer zu ziehen.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Sophienlust 384 - Familienroman
1,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Denise von Schoenecker verwaltet das Erbe ihres Sohnes Nick, dem spater einmal, das Kinderheim Sophienlust gehoren wird. &quote;Wohin also mit dem Jungen?&quote; Die freundliche Sozialhelferin sah den Leiter des Jugendamtes betrbt an. &quote;Keine Angehrigen vorhanden&quote;, erklrte sie knapp. &quote;Philipp Warstatt lebte bei seinem Grovater, da die Mutter bei der Geburt des Kindes gestorben ist. Den Namen des Vaters hatte die Mutter nicht angegeben. Es fanden sich darber keinerlei Unterlagen. So bleibt nur das Kinderheim in der Kreisstadt - wenigstens fr den Anfang. Am besten bringe ich den Jungen noch heute dorthin. Er kann ja unmglich allein in der Wohnung bleiben ber Nacht.&quote; &quote;Der alte Herr htte doch irgendwie Vorsorge treffen mssen&quote;, meinte der Amtsleiter tadelnd. Die Sozialhelferin hob die Schultern. &quote;Er war erst dreiundsechzig. Gewi hoffte er, seinen Enkel noch groziehen zu knnen.&quote; Die Sozialhelferin erhielt von ihrem Chef eine entsprechende Anweisung und fuhr in ihrem kleinen Wagen zurck nach Wiesberg, zu dem bescheidenen Mietshaus, in dem der Grovater des kleinen Philipp Warstatt so pltzlich verstorben war. Der Bub war fnf Jahre alt, hatte einen brauen Pagenkopf und schaute aus groen, aufgeweckten Augen in die Welt. Noch hatte er das schreckliche Ereignis nicht begriffen. &quote;Wer bist du?&quote; fragte er das junge Mdchen mit heller Stimme.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Sophienlust 384 - Familienroman
2,50 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Denise von Schoenecker verwaltet das Erbe ihres Sohnes Nick, dem spater einmal, das Kinderheim Sophienlust gehoren wird. &quote;Wohin also mit dem Jungen?&quote; Die freundliche Sozialhelferin sah den Leiter des Jugendamtes betrbt an. &quote;Keine Angehrigen vorhanden&quote;, erklrte sie knapp. &quote;Philipp Warstatt lebte bei seinem Grovater, da die Mutter bei der Geburt des Kindes gestorben ist. Den Namen des Vaters hatte die Mutter nicht angegeben. Es fanden sich darber keinerlei Unterlagen. So bleibt nur das Kinderheim in der Kreisstadt - wenigstens fr den Anfang. Am besten bringe ich den Jungen noch heute dorthin. Er kann ja unmglich allein in der Wohnung bleiben ber Nacht.&quote; &quote;Der alte Herr htte doch irgendwie Vorsorge treffen mssen&quote;, meinte der Amtsleiter tadelnd. Die Sozialhelferin hob die Schultern. &quote;Er war erst dreiundsechzig. Gewi hoffte er, seinen Enkel noch groziehen zu knnen.&quote; Die Sozialhelferin erhielt von ihrem Chef eine entsprechende Anweisung und fuhr in ihrem kleinen Wagen zurck nach Wiesberg, zu dem bescheidenen Mietshaus, in dem der Grovater des kleinen Philipp Warstatt so pltzlich verstorben war. Der Bub war fnf Jahre alt, hatte einen brauen Pagenkopf und schaute aus groen, aufgeweckten Augen in die Welt. Noch hatte er das schreckliche Ereignis nicht begriffen. &quote;Wer bist du?&quote; fragte er das junge Mdchen mit heller Stimme.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Lesereise Israel
21,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Israel, die Wiege der drei monotheistischen Religionen, ist nicht bloss einer der unruhigsten Orte der Welt, sondern auch ein lebendiger, jugendlicher Mikrokosmos, in dem Moderne und Tradition, Abendland und Morgenland mit- und nebeneinander bestehen.Ein arabischer Siedler, humorvolle ultraorthodoxe Juden und ein israelischer Elitesoldat, der für einen Palästinenserstaat demonstriert, sind einige der Beispiele dafür, wie Gil Yaron mit verbreiteten Stereotypen über Israel aufräumt. Stein für Stein zeichnet der Autor ein facettenreiches, farbenfrohes Mosaik dieser vielschichtigen Gesellschaft. Die Reise führt von den idyllischen Bergen Judäas bis in die stickigen Bars von Tel Aviv, von Krisenherden zu puderweissen Mittelmeerstränden, von sinnenfreudigen Restaurants ins puritanische Land der Bibel. Mit satirischen Anekdoten, Porträts und historischen Rückblicken meisselt Yaron das Tiefenrelief eines Landes, in dem steter Wandel und heftige Debatten die einzigen Konstanten bilden. Kuriose Einblicke in den Ausnahmezustand, den die Bewohner Israels ihren Alltag nennen, wecken Neugier und Verständnis für einen Staat, der auch dreiundsechzig Jahre nach seiner Gründung noch immer um seine Identität und sein Überleben ringt.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Lesereise Israel
15,00 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Israel, die Wiege der drei monotheistischen Religionen, ist nicht bloß einer der unruhigsten Orte der Welt, sondern auch ein lebendiger, jugendlicher Mikrokosmos, in dem Moderne und Tradition, Abendland und Morgenland mit- und nebeneinander bestehen.Ein arabischer Siedler, humorvolle ultraorthodoxe Juden und ein israelischer Elitesoldat, der für einen Palästinenserstaat demonstriert, sind einige der Beispiele dafür, wie Gil Yaron mit verbreiteten Stereotypen über Israel aufräumt. Stein für Stein zeichnet der Autor ein facettenreiches, farbenfrohes Mosaik dieser vielschichtigen Gesellschaft. Die Reise führt von den idyllischen Bergen Judäas bis in die stickigen Bars von Tel Aviv, von Krisenherden zu puderweißen Mittelmeerstränden, von sinnenfreudigen Restaurants ins puritanische Land der Bibel. Mit satirischen Anekdoten, Porträts und historischen Rückblicken meißelt Yaron das Tiefenrelief eines Landes, in dem steter Wandel und heftige Debatten die einzigen Konstanten bilden. Kuriose Einblicke in den Ausnahmezustand, den die Bewohner Israels ihren Alltag nennen, wecken Neugier und Verständnis für einen Staat, der auch dreiundsechzig Jahre nach seiner Gründung noch immer um seine Identität und sein Überleben ringt.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
A-ha - Die ganze Geschichte
52,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Im Herbst 1985 landeten a-ha in den Charts von Billboard mit ihrer ersten Single auf Platz 1. Zu der Single gab es ein wegweisendes Video. Eine unbekannte Band aus Norwegen hatte das vermeintlich Unmögliche möglich gemacht. Im Herbst 2010 traten a-ha zum letzten Teil ihrer Abschiedstournee 'Ending On A High Note' an. Nach fünfundzwanzig Jahren, mehr als fünfhundertfünfzig Konzerten, neun Studioalben, drei Live-Alben, an die vierzig Singles, dreiundsechzig ersten Plätzen in siebenundzwanzig Ländern und über fünfunddreissig Millionen verkauften Alben ist endgültig Schluss. Eine Ära neigt sich dem Ende entgegen. 'a-ha - Die ganze Geschichte' ist die ultimative Darstellung eine märchenhaften Laufbahn. Das Ergebnis ist eine unvergleichliche Dokumentation der Geschichte von a-ha - und der gesamten magischen Maschinerie, die das Leben einer Popband prägt. Das Buch zeigt eine einzigartige Sammlung von Bildmaterial, vieles davon wird hier zum ersten Mal veröffentlicht: Plattencover, PR-Material und Sammelobjekte, Privatfotos der Bandmitglieder, Skizzen und Notizen, dazu eine Reihe klassischer Bildserien von Fotografen, die a-ha in den vergangenen fünfundzwanzig Jahren auf Schritt und Tritt gefolgt sind.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
Dreiundsechzig Tage
36,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dreiundsechzig Tage ab 36.99 € als Taschenbuch: Eine Kurze Rast Auf Meinem Lebensweg. Aus dem Bereich: Bücher, Taschenbücher, Geist & Wissen,

Anbieter: hugendubel
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot
A-ha - Die ganze Geschichte
41,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Herbst 1985 landeten a-ha in den Charts von Billboard mit ihrer ersten Single auf Platz 1. Zu der Single gab es ein wegweisendes Video. Eine unbekannte Band aus Norwegen hatte das vermeintlich Unmögliche möglich gemacht. Im Herbst 2010 traten a-ha zum letzten Teil ihrer Abschiedstournee 'Ending On A High Note' an. Nach fünfundzwanzig Jahren, mehr als fünfhundertfünfzig Konzerten, neun Studioalben, drei Live-Alben, an die vierzig Singles, dreiundsechzig ersten Plätzen in siebenundzwanzig Ländern und über fünfunddreißig Millionen verkauften Alben ist endgültig Schluss. Eine Ära neigt sich dem Ende entgegen. 'a-ha - Die ganze Geschichte' ist die ultimative Darstellung eine märchenhaften Laufbahn. Das Ergebnis ist eine unvergleichliche Dokumentation der Geschichte von a-ha - und der gesamten magischen Maschinerie, die das Leben einer Popband prägt. Das Buch zeigt eine einzigartige Sammlung von Bildmaterial, vieles davon wird hier zum ersten Mal veröffentlicht: Plattencover, PR-Material und Sammelobjekte, Privatfotos der Bandmitglieder, Skizzen und Notizen, dazu eine Reihe klassischer Bildserien von Fotografen, die a-ha in den vergangenen fünfundzwanzig Jahren auf Schritt und Tritt gefolgt sind.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.12.2019
Zum Angebot